Rezept für Gefüllte Paprika - vegan, high protein, glutenfrei

21.09.2020 13:21


Zutaten für 3 Portionen:

  • je 40g Erbsenprotein-Schnetzel* und Sojagranulat*
  • 3 Gemüsepaprika
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1-2 Tomaten, in Stücken
  • heiße Gemüsebrühe
  • Öl zum Braten
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Paprika, italienische Kräuter
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Hefeflocken

* Die markierten Zutaten findet Ihr bei uns im shop (Marken Erdschwalbe und Zimmermann https://www.erdschwalbe.de)

Zubereitung:

  1. Oberseite der Paprika abscheiden und Kerngehäuse entfernen.
  2. Sojagranulat mit heißer Brühe übergießen, kurz stehen lassen quellen lassen, absieben und etwas ausdrücken. Brühe auffangen.
  3. Zusammen mit Zwiebeln in Öl anbraten. Tomaten zugeben und kurz erwärmen, bis die Flüssigkeit austritt, dann Erbsenproteinschnetzel zugeben, die die Flüssigkeit aufsaugen. Tomatenmark unterrühren. Mit Gewürzen abschmecken.
  4. Mandelmus mit etwas Wasser und den Hefeflocken verrühren.
  5. "Hack"-Masse in die ausgehöhlten Paprikschoten füllen. In eine ofenfeste Form geben und Gemüsebrühe in die Form daneben geben.
  6. Mandelmus-Masse zum Überbacken auf die Paprikafüllung geben.
  7. Bei 180°C ca. 30min backen.

Rezeptidee von Lena Emrich


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.