Apfeltaschen mit Mandel-Vanille-Protein-Eis

17.09.2018 12:20

Rezept für Apfeltaschen mit Mandel-Vanille-Protein-Eis -  vegan, low carb (kohlenhydratreduziert), low fat, high protein, glutenfrei

Zutaten (ergibt 4 Stück):

Für den "Quark-Öl-Teig":

Für die Füllung:

Für das Eis:

Außerdem:

Zubereitung

Am Vortag Teig und Eismasse zubereiten:

  1. Backmischung und Erythrit vermischen, Sojajoghurt und Öl zugeben und gut verkneten, zu einer Kugel formen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Alle Zutaten für das Eis bis auf das Eispulver in einem kleinen Topf kurz erwärmen, vom Herd nehmen, Eispulver zugeben und mit einem Pürierstab alles pürieren. Eismasse abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Am nächsten Tag Füllung zubereiten:

  1. Äpfel entkernen, würfeln und in einem kleinen Topf oder einer Pfanne erwärmen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist.
  2. Restliche Zutaten zugeben, vermengen und abkühlen lassen.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu einem tortengroßen Kreis ausrollen (klappt am besten zwischen Frischhaltefolie).
  4. Den Kreis in 4 Tortenstücke schneiden.
  5. Jedes Tortenstück "v-förmig" (längs der Geraden) 3mal einschneiden, die Einschnitte sollten sich in der Mitte jedoch nicht berühren.
  6. Die Füllung mittig auf die Tortenstücke setzen und die Seitenteile darüber klappen.
  7. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 20min backen. 
  8. Währenddessen die Eismasse in der Eismaschine nach Anleitung zubereiten.
  9. Sobald die Apfeltaschen fertig sind, aus dem Ofen nehmen und noch heiß mit Fruchtaufstrich einpinseln.
  10. Entweder noch warm genießen oder abkühlen lassen. Vor dem Verzehr aber mit "Puderzucker" bestäuben.


Rezeptidee von Lena Emrich


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.